Interview

Wie ein Kind am Strand Scherben sammelt

DIRK U. HANSEN (Dichter & Altphilologe)

Artikel hier als PDF herunterladen.

 

Dirk U. Hansen spricht über seine Sappho-Übersetzungen und -Nachdichtungen, seine eigene Lyrik sowie, wie die Antike sein Leben bereichert.

 

ÜBER DEN AUTOR: Dirk Uwe Hansen studierte klassische Philologie in Hamburg und Köln und promovierte 1994 an Universität Hamburg über das attizistische Lexikon des Moeris. Er lehrt an der Ernst-Moritz-Arndt-Universotät Greifswald. 2011 erschien der von ihm herausgegebene und mitübersetzte erste Band der Anthologia Graeca und seine Übersetzung von Phoebe Giannisis Band Homerika im Verlag Reinecke & Voß. Ebenfalls 2011 debütierte er mit dem Gedichtband Sirenen, dem 2012 die Übersetzungen und Nachdichtungen Sapphos Scherben – Skizzen folgte (beide im Udo Degener Verlag). 2013 legte er mit zwischen unge / sehnen orten bei Silbende Kunst seinen dritten Gedichtband nach. 2016 ist sein aktueller Gedichtband wolkenformate im Gutleut Verlag erschienen.